Nahkampfkunst in Idar-Oberstein

Daodoismus*


31.01.2022

Ehrenvoll!

Einst befand sich ein japanischer Bauer mit seinem Karren, der mit einem schweren Getreidesack beladen war, auf dem Weg zu seinem Fürsten, als plötzlich der Sack vom Karren rutschte. So sehr der Bauer sich auch bemühte, den Sack anzuheben, es gelang ihm nicht. Der Sack war für einen einzelnen Mann einfach viel zu schwer. So blieb ihm nichts anderes übrig, als auf Hilfe zu warten.
 

Nach nicht allzu langer Zeit hörte er einen Reiter sich nähern. Doch als er sah, wer der ankam, hätte er sich am Liebsten in ein Mauseloch verkrochen, denn es war der ehrbarste und tödlichste Samurai des Fürsten.

Viel lieber wäre ihm die Ankunft eines anderen Bauern oder Handwerksgesellen gewesen. Es schien ihm ganz unmöglich, einen Samuraikrieger und schon gar nicht diesen um Hilfe zu bitten.


Als der Samurai ankam, erkannte er sogleich das Problem des Bauern. Ohne weiter nachzufragen, stieg der Samurai von seinem Pferd und sagte: “Wie ich sehe, hast du ein bisschen Pech gehabt, mein Freund. Da bin ich ja gerade rechtzeitig gekommen, um dir zu helfen”. Der Samurai fasste sogleich den Sack an einem Ende, während der Bauer das andere Ende fasste und gemeinsam hoben sie den schweren Getreidesack wieder auf den Karren. 



Immer noch fassungslos von der Tatkraft des Samurai stammelte der Bauer: “Mein Herr, wie kann ich Ihnen das vergelten?”. 

”Nun, nichts leichter als das”, sagte der Samurai. “Wann immer du einem Menschen in unserem Fürstentum begegnest, der sich in Schwierigkeiten befindet, helfe ihm”.

DefenderCoach - 21:26 @ WegWeisungen


*Hinweis: Die Wortmarke "Daodoismus" und seine Verwendung sind gesetzlich geschützt.



E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram